Dorfstraße Glasehausen
Dorfstraße
Gemeindeverwaltung Glasehausen
Dorfstraße 42
37308 Glasehausen

 Tel. 036085 / 40 205
Fax 036085 / 40 205

Die Glasehausener genannt die
Glasehisser Drachen.

Kosename oder die Untermauerung einer gewissen Großmäuligkeit? Das war hier die große Frage, die niemand beantworten konnte. Da ein Drache das Siegel des Ortes schmückt, liegt die Betonung sicher auf dem Erstgenannten.

Glasehausen ist ein katholisches Kirchdorf, Filiale von Günterode.
Das Dorf liegt außerhalb des thüringischen Eichsfeldes, seine Bewohner sind sächsischer Herkunft.
1357 war Glasehausen eine Filiale von Westhausen und gehörte zum geistigen Banne Beuren.
1600 – 1674 Filiale von Steinbach
1674 – 1804 Filiale von Neuendorf im Banne Duderstadt. Bis auf das Jahr 1674 gehen die Kirchenbücher zurück.
Seit 1804 ist Glasehausen Filiale von Günterode im Banne Heiligenstadt

Glasehausen hat z. Z. 185 Einwohner (Stand 12/04).